Beiträge

Ernährung für den Hund

Ein Tag mit Tierernährungsberaterin Nadine Abatzis

Nadine Abatzis (45) ist von Kindheit an, mit Tieren sehr verbunden. Angefangen von Kleintieren, später mit der kompletten Bandbreite der Reptilien & Amphibien inkl. Zucht/Aufzucht & Hilfestellung bei Häutungsschwierigkeiten. Bis hin dass sie sich mit ihrem 2. Hund dazu entschlossen hat, den Schwerpunkt in der Ernährung & der therapeutischen Aromatologie für Tiere beruflich auszuüben. Dies erlaubt sie zusätzlich, dass sie in diesen Bereichen Menschen Aus-und weiterbilden darf.

 

Wie startest Du in den Tag?

Als einfallsreiche kreative Visionärin, motiviert, gut gelaunt mit viel Enthusiasmus.

 

Was machst Du als Erstes auf der Arbeit?

Suche mir mein Lieblings Öl aus für meinen Diffuser (Vernebler), lasse meine Hündin ein Leckerli auswählen und rufe die erste Geburtstagspatientin an, mit persönlichen Glückwünschen.

 

To-do-Tool oder Papierliste?

Klassisch als Diary Buch, handgeschriebenes ist unabhängig vom Netz, mobiler und eine schöne Erinnerung gleichzeitig.

 

Auf welche Tools und Apps kannst Du in Deinem Arbeitsalltag nicht verzichten?

Natürlich mein digitales Backoffice, welches meinen Produktversand, mein Team und meine Patienten organisiert. Sowie auch meine Foto-Software, die meine Kreativität festhält und blepi :-) …

 

Was sind Deine persönlichen Produktivitätskiller?

Unordnung im Sichtbereich; wenn meine Technik nicht so möchte; wie ich und wenn ich mich im Zeitmanagement verschätzt habe.

 

Welche Rolle spielt für Dich Dein Beruf mit Tieren?

Eine große Entscheidende. Ich möchte Menschen inspirieren nicht nur bei sich zuschauen, sondern dass unsere Tiere ebenfalls in unserer modernen Welt mit der Belastung durch Elektrosmog, Schwermetalle, Umweltgifte und Medikamente und weiteren vielfältigen krank machenden Einflüssen ausgesetzt sind. Ein Tier ist auf uns angewiesen, dass wir die richtigen Entscheidungen treffen und uns mehr mit dem Thema artgerechte Ernährung auseinandersetzen. Und was alle Tiere brauchen, sind Streicheleinheiten… warum dann nicht gleich ein großartiges Wellness Öl nehmen, was für Beide (Tier & Halter) ein positives Duft-Erlebnis zum Entspannen ist.

 

Wie hältst Du Dich fit?

Ich habe einen sehr schlanken aktiven Mann, der mir 2 hyperaktive lebenslustige Kinder geschenkt hat und eine aktive junge französische Bulldogge, die mit ihren lustigen Späßen zum Familienalltag beiträgt. Gesunde Küche ist da eine Voraussetzung. Außerdem motiviere und coache ich ein kleines Team von Menschen und Vierbeinern. Ich habe im wahrsten Sinne, alle Pfoten voll zu tun, das mich komplett fit hält.

 

Wenn Du nicht arbeitest dann…

Zum einen, ich bin sehr dankbar, dass ich es gar nicht wirklich als Arbeit sehe, sondern als eine sehr angenehme Berufung, die mir richtig Spaß macht. Ich empfinde Entspannung. Vieles vermischt sich auch miteinander, weil ich draußen (direkt vom Wasser aus) meine Mails beantworten kann. Tiere gibt es überall und wenn es zum Bedarfsgespräch kommt, reagiere ich da sehr flexibel.

Was wäre Deine berufliche Alternative?

Keine, die habe ich schon. Ich komme aus dem Vertrieb Schwerpunkt Immobilien & unterstütze meinen Mann im Homeoffice bzw. Musterhaus. Auch hier gilt, besucht mich ein Vierbeiner, blüht mein Herz auf und er bekommt eine “Einladung zum Festessen”

 

Wo findest Du Inspiration, für das was Du tust?

Beim Autofahren mit guter Musik und bei anderen positiv erfolgreichen eingestellten Menschen egal in welchem Business diese sind. Das lässt mich erfinderisch und einfallsreich werden.

 

Welches Buch hast Du als Letztes gelesen?

Katzen würden Mäuse kaufen / Hunde würden länger leben, wenn…

 

Wen bewunderst Du am meisten?

Als erstes meinen Mann :-) und Menschen, die fokussiert sind und andere durch ihre witzige Art, fesseln und mitreißen können.

 

Was würdest Du als Deinen Hauptcharakterzug bezeichnen?

Nun, ich bringe sehr viel Eigeninitiative mit, schaue nach dem positiven in jeder Situation und bringe die Dinge in Gang.

 

Was war Dein größter Fehler?

Dass ich das Durchhaltevermögen als junge Erwachsene noch nicht hatte, fokussiert zu bleiben und für andere gearbeitet habe, damit deren Ziele erreicht wurden aber nicht meine.

 

Welche Eigenschaften schätzt Du an Menschen ganz besonders?

Jeder Mensch ist ein großes Individuum und es macht mir Spaß, selbst wenn mir ein Egomane gegenübersteht, sich auszutauschen, so lange Ehrlichkeit – und Echtheit dieser Person vordergründig ist. Menschen, die lernen und teilen und auch Mut zur Macke haben, sind einfach hinreißend mitreißend.

 

gründerin Eva und Kai bereiten ein leckeres Futter für den Hund

Hundefutter selber kochen: Rezept zum Nachkochen

Im Internet findest Du schon ein paar Kochrezepte für den Hund.  Dennoch ist es wichtig, dass dieses Rezept wirklich den Tagesbedarf Deines Hundes erfüllt. Zusammen mit Tierenährungsberater Kai Schäfer, haben wir am Sonntag den 7.6 2020 eine zweite live Kochshow auf Facebook organisiert.

 

Wir legen einen hohen Wert auf die gesunde und artgerechte Ernährung unseres Hundes. Aus diesem Grund haben wir uns an den Tierernährungsexperte Kai Schäfer, von Balance Food 4 Dog gewendet.

Kai hat jahrelange Erfahrung in gesunder Hundenahrung und verfügt über das Fachwissen, was zu einem ausgeglichenen Hundefutter gehört. Dabei ist die Rasse, Alter, Geschlecht,  Aktivität, Gesundheitszustand des Hundes und die Situation wichtig.

Das folgende Hunderezept wurde individuell auf unseren Hund erstellt. Tadashi ist ein einjähriger Rüde, Sloughi (Windhund) mit über 29 kg. Er ist sehr aktiv und kerngesund. Aus diesem Grund beinhaltet das Rezept Mengenangaben, die zu diesen Grundlagen passen. Wenn Du es nachkochen möchtest und Du nicht sicher bist, was für Deinen Hund die ideale Portion wäre, frage Tierernährungsberater Kai Schäfer. Kai findest Du in unserer blepi Tier-Experten Plattform.

Hunderezept – Zutatenliste (Tagesration)

400g Hühnerfleisch, mittelfett (12-14 %), gedünstet 30g Karotten, gekocht
30g Pastinake, gekocht
30g Kokosfett / Kokosöl

10g Rucula-Salat 20g Hirseflocken, roh 2g Lebertran

30g Honigmelone
20g Joghurt – Natur
3g Gartenkresse
2,5g gemahlene Eierschalen / Feinstaub (ca. eine Prise) 0,5g Seealgenmehl (= ca. eine Messerspitze)

hundefutter selber kochen zutatenliste

 

Nun nehme einen geeigneten Topf und füge die geschnittenen Karotten und die Pastinake hinein. Bedecke diese ausreichend mit Wasser und koche sie ca. 8-10 min. ab.

Zeitgleich setzte einen zweiten Topf auf den Herd. Füge das Kokosfett / Öl hinzu, stellen den Herd auf eine mittlere Hitze und wenn das Kokosfett / Öl leicht anfängt zu schäumen, gebe das Hühnerfleisch hinzu.

Lasse im Topf alles leicht garen. Achte darauf, dass sich dabei keine Röststoffe bilden. Sie sind für Deinen Hund schädlich. Nach ca. 5 Minuten füge einen Schuss „Frankfurter Brühe“ (Wasser) hinein. Bedecke den Top mit einem Deckel und stelle es auf dem Herd beiseite. Das Fleisch soll nur noch „ziehen“, somit bleiben die guten und wichtigen Nährstoffe erhalten.

In der Zwischenzeit sollten auch das Gemüse gar sein, sodass wir dieses nun abschütten und mit den Hirseflocken gemischt, in einer Schüssel ausdampfen lassen.

Das Fleisch dürfte mittlerweile auch schön und mild gegart sein und wir schütten dieses ebenfalls in eine geeignete Schüssel um. Lasse es danach leicht mit der Brühe abkühlen.

Während nun die „heißen Lebensmittel“ langsam abkühlen, widmen wir uns den restlichen und sehr feinen Zutaten.

kai schafer tadashi slooughi hund tierernahrungsberater

Lass Dich nicht von Deinem Hund ablenken, falls er schon riecht, dass Du etwas Tolles für ihn vorbereitest. Du wirst sehen, wie viel Spaß er später beim Fressen hat.

Zermahle die Eierschalen nun in einem Mörser. Schneide danach die Honigmelone in kleine 2x2cm Stückchen oder steche mit einem Kugelausstecher (Parisienne – Ausstecher) kleine Kügelchen aus.

Nehme die Kresse aus der Schachtel und „frisiere“ sie mit einer Schere.

Das Fleisch, sowie das Gemüse sollte mittlerweile (handwarm) abgekühlt sein. Entnehme Fleisch mit einem „Schaumlöffel“ und gebe es dem Gemüse hinzu. Füge jetzt den geschnittenen Rucola sowie den Lebertran ebenfalls hinzu. Vermenge ganz vorsichtig alle Lebensmittel, sodass eine leckere und farbenfrohe, duftende Mischung entsteht.

Final: Anrichten des Hundefutters

Gebe jetzt die Mischung in einen geeigneten Hundenapf hinein und schmücke sie mit Joghurt als s.g. Topping obenauf.

Dekoriere das Jogurt-Topping mit der Kresse (wie ein Vogelnest) und füge die Honigmelone dazu.

Zum Schluss solltest Du für weitere Mineralstoffe sorgen. Darum füge jetzt bitte den Eierschalenkalk und das Seealgenmehl über das Fleisch-Gemüse-Mix hinzu.  (Mal ganz zwischen uns, mache dieses nicht über den Jogurt. So erzeugst Du noch eine schönere Optik)

Und schon ist ein feines, adäquates, nährstoffreiches und leckeres selbst gemachtes Hundefutter fertig!

Hundefutter mit richtigen nahrstoffen individuell
Kai Schäfer - Tierernährungsexperte

BON APPETIT 👍🏻😉😋

„Wo ist das Dessert?“ fragst Du….nun, das kommt in dem nächsten Beitrag, versprochen!

Viel Spaß beim nachmachen 🤩

Tierernärungsberater Kai Schäfer von Balance-Food4dogs

Selbst kochen für den Hund: Hunderezept

Hundeernährung, adäquat, lecker und nährstoffreich. Mit dieser Beschreibung hat uns Tierernährungsexperte Kai Schäfer von Balance Food 4 Dogs begeistert. Selbst für den Hund richtig kochen war für uns ein Neuland. Nun, wir haben es geschafft und Du kannst dieses Kochrezept auch für Deinen Hund nachkochen.

 

Am 19/4 um 11 Uhr haben wir zum ersten Mal live bei Instagram @blepi.pet.app mit einer Kochshow für den Hund gestartet. Es ist ein komplett neues Format, das es so noch nicht gibt. Mit dieser Idee haben wir schon etwas länger gespielt. Ursprünglich wollten wir Kai zu uns nach Hause einladen. Da aber die Reisen innerhalb Deutschlands wegen des Corona-Virus so wenig wie möglich organisiert werden sollten, hatten wir den Plan B. Online Live Kochshow für den Hund! Jeder Hundebesitzer kann live zuschauen, Fragen stellen und sogar auch mitkochen.

Das Hunderezept wurde individuell auf unseren Hund erstellt. Dabei spielen folgende Faktoren bei individueller Tiererährungsberatung eine grosse Rolle: Geschlecht, Rasse, Alter, Gewicht, Aktivität des Hundes und Gesundheitszustand (wie Berücksichtigung von Allergieren, Vorerkrankungen des Hundes…).

Unser Hund Tadashi ist ein einjähriger Rüde, Sloughi (Windhund) mit über 27 kg. Er ist sehr aktiv und kerngesund. Aus diesem Grund beinhaltet das Rezept Mengenangaben, die zu diesen Grundlagen passen. Wenn Du es nachkochen möchtest und Du nicht sicher bist, was für Deinen Hund die idealle Portion wäre, frage Tierernährungsberater Kai Schäfer. Kai findest Du in unserer blepi Tier-Experten Plattform.

 

Rezeptur – Zutatenliste (Tagesration)

350g Rindfleisch, mittelfett (12-14 %)

60g Hühnerei (ein grosses L)

30g Hühnerherzen (ca. 4 Stück)

10g Butter

30g Hüttenkäse (mager) (Esslöffel)

50g Zucchini (1/3 )

50g Karotten / Möhren (halbe Möhre)

40g Süßkartoffel

30g frischer Blattspinat (Hand voll)

10g frische Küchenkräuter (z.B. Salbei, Thymian, Rosmarin, Petersilie)

10g Paranuß (ca. 4 Stück)

15g Heidelbeeren (ca. 6 Stück)

5g Leinöl / Leinsamenöl

5g Lachsöl / Fischöl

2,5g gemahlene Eierschalen (ca.eine Prise bzw. halbes Ei)

1g Lebertran (gerne aus der Drogerie, muss aber rein sein)

1g Seealgenmehl oder Spirulina (= eine Messerspitze)

 

Zutaten für ein Kochrezept für den Hund

Equipment für das Hunde-Kochrezept:

Töpfe, Schüsseln, Schneidebrett, Messer, Schäler, Schaum – oder Sieblöffel, Küchensieb / Abtropfsieb, Eß-und Teelöffel, Hundenapf, Herd (Gas, Elektro, Ceran, Induktion), Hygiene-Produkte (Spültuch, Geschirrtuch, Spülmittel)

Hund schaut sich Zutaten an für Kochrezept

Wichtigste Kennzahlen der Ratio:

Calcium-Phosphor Verhältnis 1,2 : 1,0

Rohprotein 43,7 %

Rohfett 39,7 %

Kohlenhydrate 8,8 %

Rohfaser 2,8 %

Energie in MJ 2,3

PH-Wert 6,6 (Urin)

Alle Makro- und Mikronährstoffe sind ausreichend in der Versorgung.

 

Nehme dann bitte einen geeigneten Topf. Gebe die Karotten, das zuvor abgewaschene Hühnerei sowie die Süßkartoffel hinein und bedecke es ausreichend mit Wasser. Lasse es ca. 8-10 min. abkochen. Zeitgleich setzte einen zweiten Topf auf den Herd. Füge die Butter hinzu und stelle den Herd auf eine mittlere Hitze. Wenn die Butter leicht anfängt zu schäumen, gebe das Rindfleisch zusammen mit den Hühnerherzen hinzu.

Schneiden von Paranüssen für den Hund

Nun im Topf alles leicht durchmischen, dabei sollten sich allerdings keine Röststoffe bilden da diese für Hunde nicht gut sind. Nach ungefähr 5 Minuten mache einen Schuss „Frankfurter Brühe“ (Wasser) hinein und den Deckel oben drauf. Danach stelle es auf dem Herd beiseite. Das Fleisch soll nur noch „ziehen“, somit bleiben die guten und wichtigenNährstoffe erhalten.

In der Zwischenzeit sollte auch das Gemüse gar sein, sodass Du dieses nun abschütten und mit den rohen Zucchini-Würfel gemischt, in einer Schüssel ausdampfen lässt.

Schäle bitte das Hühnerei ab und lasse es ebenfalls einfach abkühlen. Die Schale benötigen wir noch, daher hebe sie auf.

Das Fleisch dürfte mittlerweile auch schön angegart sein. Schütte dieses ebenfalls in eine geeignete Schüssel um und lass es abkühlen.

Während nun die „heissen Lebensmittel“ langsam abkühlen, widme Dich den restlichen Zutaten. Die Paranüsse klein hacken oder… mit dem Messer geübte „Nachkocher“ können dieses auch in feine Scheibchen hobeln und beiseite stellen.

 

Die Eierschalen nun in einem Mörser zermahlen und / oder das Fertigprodukt bereitstellen.

Schneide jetzt den Spinat in feine Streifen und lege diese nun beiseite.

Mittlerweile sollte auch das Fleisch, sowie das Gemüse abgekühlt sein (handwarm). Das Fleisch entnehme mit einem geeigneten „Schaumlöffel“ und gebe es dem Gemüse hinzu. Den geschnittenen Spinat, den Lebertran sowie das Fischöl ebenfalls hinzugeben und nun alles vorsichtig vermengen, sodass eine leckere und farbenfrohe Mischung entsteht.

Diese Mischung nun in einen geeigneten Napf hineingeben, den Hüttenkäse als s.g. Topping obenauf.

Fertiges Hundefutter selbst gemacht

Lass Dich beeindrucken während unserer Live- Koch Show: Jetzt das Video anschauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Finde das ganze Live-Video über Kochen für den Hund von 19. April 2020 auf YouTube: Klick hier.
 

Finale: Anrichten

Auf den Hüttenkäse setzten wir die Hälfte des gekochten Hühnereies mit dem Eigelb nach oben, geben dekorativ die Küchenkräuter sowie die Heidelbeeren und gehackte Paranuß hinzu. Danach verteilen wir noch das Leinöl tröpfchenweise und geben den Eierschalenkalk und das Seealgenmehl über den Fleisch-Gemüse-Mix. Wichtig: nicht über den Hüttenkäse!

Und schon ist ein feines, adäquates, nährstoffreiches und leckeres Hundemenü fertig!

Anrichten von selbstgekochtes Hundefutter
Hunde der geniesst selbst gekochtes Hundefutter

 

Kai Schäfer - Tierernährungsexperte

BON APPETIT 👍🏻😉😋

„Wo ist das Dessert?“ fragst Du….nun, das kommt das nächste Mal, versprochen!

Viel Spaß beim nachmachen 🤩

Tierernärungsberater Kai Schäfer von Balance-Food4dogs

Insektenfutter für Hunde: gesund oder nur ein weiterer Trend? Interview mit Tenetrio

Wenn wir mit unserem Fleischkonsum so weitermachen wie bisher, sei es Mensch oder Hund, wird das vor allem für den Planeten nicht mehr tragbar können. Daher gibt es jetzt Tenetrio. Insektenfutter für Hunde.

Insektenbrot, Insektenmehl für Menschen ist in aller Munde. Für viele noch eine Herausforderung und auf jeden Fall eine Überwindung beim Probieren. Woher kommt die Leidenschaft bei euch, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und was ist der wahre Beweggrund gewesen Tenetrio zu gründen?

Unsere Vision ist es, der Welt die beste insektenbasierte Ernährung zu bieten, da diese in unseren Augen einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden und nachhaltigen Ernährungszukunft liefern wird. Es ist uns wichtig, dass sich auch die kommenden Generationen noch hochwertig und vor allem für den Planeten tragbar ernähren können. Wenn wir mit unserem Fleischkonsum so weitermachen wie bisher, sei es Mensch oder Hund, wird das nicht möglich sein. Daher haben wir TENETRIO gegründet.

 

Wie ist eure Name Tenetrio entstanden? Hat es eine Bedeutung?

 

Die Basis für unsere Produkte ist der Mehlwurm, der auf lateinisch Tenebrio molitorheißt. Aus dem Tenebrio haben wir dann das Tenetrio gemacht und das hat gleich dreierlei Bedeutung für uns: Der Mehlwurm durchläuft drei Stadien: Der Wurm wird zur Puppe und daraus schlüpfen die Käfer, die dann Eier für den nächsten Zyklus legen. Die Mehlwürmer vereinen mit hochwertigem Protein, gesunden Fetten und vielen Mikronährstoffen das Beste aus Fleisch, Fisch und Gemüse. Und zu guter letzt sind wir als Trio in das Abenteuer Startup aufgebrochen.

Es war Frage der Zeit, dass wir Insekten auch unseren Haustieren anbieten werden. Jedoch haben viele Menschen Bedenken. Denn ein Hund stammt aus dem Wolf und soll sich auch am besten wie in der freien Natur ernähren. Wie gesund ist eigentlich das Insektenfutter?

 

Das mit der Abstammung vom Wolf stimmt zwar, aber der Hund konnte sich lediglich durch einige Anpassungen als des Menschen bester Freund etablieren: Er kann sehr gut mit ähnlichen Nahrungsmitteln auskommen wie seine Herrchen und Frauchen, aber das ist ein anderes Thema, das die Gemüter der Hundehalter*innen erhitzt.

Tatsächlich gehören Insekten aber zum Speiseplan des Wolfes und auch viele Hundehalter berichten uns davon, dass ihr Hund draußen nach Insekten jagen würde. Von daher sind sie auf jeden Fall nichts Unnatürliches für die Hunde. Gesund sind sie durch die tolle Kombination der Nährstoffe: sie liefern hochwertiges tierisches Protein, ohne jedoch ein Problem mit der Massentierhaltung zu haben. Dazu kommen die gesunden Fette und weitere Vitamine und Mineralstoffe. Dadurch sind sie die perfekte Alternative für eine gesunde und nachhaltige Proteinversorgung.

Keine Frage, dass wir uns über Nachhaltigkeit nicht nur Gedanken machen müssen, sondern auch handeln sollten. Dennoch, wie sieht so eine Insekten-“Produktion” aus?

 

Die Mehlwürmer leben ein bisschen wie im Schlaraffenland: Sie liegen auf ihrem Futter und können den ganzen Tag so viel fressen wie sie Lust haben. Unsere Mehlwürmer mögen es von Hause aus warm und kuschelig: Am liebsten tummeln sich alle eng zusammen und erzeugen dabei auch ordentlich Wärme. Dadurch müssen wir bei einer ausreichenden Menge nicht zusätzlich heizen. In unseren Zuchtboxen halten wir die verschiedenen Insektenstadien für die jeweilige Zuchtdauer, während der sie täglich mit neuem Futter und Feuchtigkeit versorgt werden.

 

Das heißt, dass unsere Vögel noch immer genug fliegende Nahrung haben werden?

 

Diese Bedenken hören wir tatsächlich öfter mal. Die Insekten, die wir in Europa für die Produktion von Lebens- oder Futtermitteln verwenden, stammt ausschließlich aus darauf spezialisierten Insektenfarmen und beeinträchtigt die Insekten-Welt außerhalb dieser Farmen daher nicht.

 

Nun, gehen wir mal zu dem praktischen Teil. Wie kommt das Insektenfutter bei den Hunden an? Müssen sie sich dran gewöhnen und kann man euer Insektenfutter als Alleinfuttermittel auch nehmen?

 

Im Rahmen unserer Arbeit haben wir schon mit unzähligen Hundehaltern gesprochen und waren überrascht, wie viele von einem äußerst mäkligen Hund berichteten. Also gibt es generell kein Produkt, dass alle Hunde gerne essen. Das war für uns ein wichtiges Learning. Da wir komplett auf Geschmacksverstärker und Aromastoffe verzichten, haben die Produkte nur einen natürlichen Geschmack, was viele Hunde gar nicht mehr kennen. Daher müssen sich einige erst ein bisschen daran gewöhnen, aber die meisten kommen nach kurzer Zeit auf den Geschmack und lieben ihre Insekten-Leckerlis heiß und innig. Unser Alleinfuttermittel GEMÜSEGARTEN ist erst seit wenigen Wochen erhältlich. Darauf haben viele unserer Kunden schon gewartet, die ihren Hund gerne auf Insektenfutter umstellen wollen. Es wurde daher begeistert aufgenommen.

 

Mal angenommen, dass wir es schaffen, dass in 2050 sich 45% von Hunden von Insektenfutter ernähren.Wie sieht die Welt dann aus? Was würde sich verbessern oder verschlechtern?

 

Wenn wir uns nur mal auf die 9,4 Millionen Hunde in Deutschland beschränken, wären 45% knapp 4 Millionen Hunde. Diese verzehren ca. 10 kg Trockenfutter im Monat, also 120 kg im Jahr.  Pro Kilogramm spart unser Futter im Vergleich zu einem Rindfleisch-basierten Produkten satte 15.000 Liter Wasser ein. Auf 4 Millionen Hunde mit 120 kg Futterverzehr pro Jahr gerechnet wären das 7,2 Billionen Liter Wasser. Dieses müsste man nicht für die Landwirtschaft verwenden. Ähnliches kann man für die Zucht benötigte Futtermittel und nicht ausgestoßenes Treibhausgas berechnen. Damit wäre Deutschland auf jeden Fall ein ganzes Stück nachhaltiger und Hundehalter können mit unseren Produkten aktiv dazubeitragen.